Parodontologie

Parodontologie

Die Parodontitis (Zahnbetterkrankung, Parodontose) ist eine entzündliche durch Bakterien verursachte Erkrankung des Zahnhalteapparates. Sie zeichnet sich durch eine ständig fortschreitende, individuell sehr unterschiedlich schnelle, Zerstörung der für die Verankerung des Zahnes verantwortlichen Strukturen aus – insbesondere Zahnfleisch und Knochen. Das Gefährliche dieser Erkrankung ist, dass sie im Anfangsstadium oft vom Patienten nicht bemerkt wird.

Die Parodontitisbehandlung in unserer Zahnarztpraxis DentZ umfasst:

  • eine gründliche Reinigung der Zähne (PZR)
  • sorgfältige Entfernung der Entzündung an Zahn, Zahnfleisch und Zahnwurzel
  • Entfernung von Störherden wie überstehende Füllungs- oder Kronenränder
  • Reparatur eventueller Zahnschäden
  • Erfolgskontrolle und Nachbetreuung (Prophylaxe)

Damit eine Parodontitis gar nicht erst entsteht, sollten Sie regelmäßige Kontrolltermine wahrnehmen. So minimieren Sie das Risiko für Parodontitis und behalten Ihr strahlendes Lächeln.

Termin vereinbaren